Vierter Tag, Mittagspause in Tyndrum, 85km

Ausgewogenes Wetter - konstanter Wechsel zwischen Nieselregen und strömendem Regen. Mit der Eleganz eines Elefanten (Dank des schweren Rucksacks) übe ich mich im Pfützenspringen und Queren von zahlreichen Bächen. Heute vormittag war es recht viel auf und ab - die Strecke jetzt bis Bridge of Orchy sieht auf der Karte einfacher aus, da sie den Höhenlinien zu folgen scheint.
Ich will mindestens noch 10km bis Bridge of Orchy, besser noch weitere 5km bis Inveroran. Das wäre dann Kilometer 100, damit hätte ich 2/3 der Strecke am vierten Tag geschafft und die morgige Etappe auf unter 30km verkürzt.
Lets See... 😉

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dokumentation zum Kungsleden

Unterwegs