Vierter Tag, 100km geschafft!

Bin heute gegen 15.30h in Inveroran angekommen. Völlig durchnässt inkl Ersatzklamotten habe ich in diesen Ort, der aus drei Häusern besteht, das letzte (einzige) Zimmer im Bed&Breakfast ergattert - das Hotel war ausgebucht.
Merke: am Anfang meiner Tour waren die Unterkünfte inkl Camping Plätze leer, weil kein Wochenende war. Gestern und heute war es schon knapp - aber so durchnässt bin ich froh nicht zu campen sondern über Nacht alles trocknen zu können.
Hat Spass gemacht heute - hatte am Nachmittag Musik im Ohr und konnte schnell die Kilometer runterspulen. Vielleicht auch deshalb motiviert, weil ich es auf jeden Fall hinkriegen werde. 😉

Kommentare

  1. Hi Florian, die Landschaft ist schon schön und ich hoffe, nun hat der Regen ein Ende! Ist dies nach Deiner Recherche eher die Hardcore Variante oder kann dies im Juni auf dem JMT auch wettertechnisch somsein? gruesse Lars

    AntwortenLöschen
  2. Hi, für morgen ist Gewitter vorhergesagt... 😉 ich hoffe sie irren sich. JMT / Sierra Nevada sollte im Juni/Juli eher sonnig und trocken sein. Bin dort ja aber 3-4 Wochen unterwegs da wird es auch jedes Wetter geben.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unterwegs

Dokumentation zum Kungsleden