Ausgewogene Ernährnung ist wichtig...

Daher habe ich sowohl gefriergetrockene Mahlzeiten als auch jede Menge Energieriegel dabei.
Die Abbildung zeigt meinen Proviant für die ersten 6-7 Tage - dann hole ich Nachschub im Örtchen Independence.
Die Herausforderung wird sein, das alles in den Essensbehälter zu kriegen, der wegen der Bären in den Nationalparks vorgeschrieben ist.
Am 29. Juni habe ich hoffentlich einen Behälter in den Händen, dann sehe ich weiter.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dokumentation zum Kungsleden

Unterwegs